Im September 2018 besuchte die Klasse 7 das Humboldt Mobil, ein zeitlich begrenztes Angebot der Humboldt Universität Berlin an alle Schulen der Stadt Darmstadt.

Im Rahmen anschaulich aufgebauter Stationen konnten die Schüler unter Betreuung von Studenten der Universität vielfältige Experimente zum Thema „Der menschliche Körper“ durchführen, ihren eigenen Körper erkunden und unterschiedlichste Erfahrungen sammeln.

Es gab Stationen zu den Sinnen Hören, Sehen, Riechen und Fühlen, zum Körperbau, zum Blutkreislauf, zum Blutdruck, Puls und Herzschlag und vieles mehr. Mittels Ultraschall konnten sogar der Kehlkopf und Fingergelenke sichtbar gemacht werden.

Die Schüler waren alle begeistert und die Zeit vor Ort verging wie im Flug.

 

Rayan: „ Man konnte einen Seh- und Hörtest machen und man konnte Temperatur fühlen.“

Marco: „Man erfährt mehr über seinen Körper. Beim Sehtest hat man gemerkt, dass manche Schüler einen Brille brauchen.“

Mario: „Es hat mir gut gefallen, weil alles so spannend war.“

Rashid: „Mir hat alles gefallen, das Blutdruck messen war das Beste.“

Pawel: „ Ich konnte am besten riechen an der Geruchsstation.“

Hedi: „Man konnte seine Lunge testen, wie viel Lungenvolumen man hat.“